Kontakt
Kontaktdaten Bösche Gas Sanitär Heizung
Taube Bünte 10
29308 Winsen/Aller

Telefon: 0 51 43 / 80 95
Telefax: 0 51 43 / 80 14



Firma Bösche – ein Unternehmen mit Geschichte


Bösche/WinsenDer Ursprung des Unternehmens, damals in der Kirchstraße 8, reicht bis in das Jahr 1844. Der Betrieb, ursprünglich eine Schmiede, wurde von Johann Heinrich Bösche gegründet. Sein Sohn Heinrich übernahm es im Jahre 1866. Der Großvater des letzten Inhabers der Familie Bösche baute 1889 das Haus in der Kirchstraße 8, in dem bis 2004 die Firma untergebracht war.


In der vierten Generation wurde das Unternehmen seit 1924 von seinem Sohn weitergeführt. Er eröffnete 1932 das Fahrzeughaus mit Motor- und Fahrrädern. Nach seinem Tod, im Jahre 1945 übernahm seine Witwe Amanda das Geschäft, das sie 1952 an ihren Sohn übergab. Zum Angebot des Unternehmens gehörten damals bereits der Gasvertrieb sowie Heizungs-, Sanitär- und Anlagenbau. Daneben wurden eine erhebliche Auswahl an Fahrrädern angeboten. Der Motorradverkauf
wurde nach und nach eingestellt. Am 1. September 1994 feierte Heinrich Bösche gemeinsam mit seiner Frau Brunhilde das 150jährige Bestehen der Firma in der 5. Generation. Am 1. Juni 1999 übernahm Jörg Kneisel den Betrieb in der Kirchstraße 8 (siehe Bild).Bösche/Winsen

Durch ein ständig wachsendes Team und dem Bedarf nach einem größeren Angebot wurde es in den Firmenräumen zu eng und so zog Familie Kneisel im Juni 2004 in den Neubau „Taube Bünte 10“

Heute bietet das innovative Unternehmen Bösche neben konventionellen Heizungsanlagen und sämtlichen damit zusammenhängenden Wartungsarbeiten alternative Energieformen, wie zum Beispiel die Solarenergie oder die Erdwärme in Kombination mit einer kontrollierten Wohnraumbe- und Entlüftung. In dem Neubau stehen insgesamt 180 m² Nutz- und Bürofläche zur Verfügung und somit ist ausreichend Platz für eine eigene Badausstellung auf einer Fläche von
immerhin 60 m². Einen Hauptschwerpunkt stellt die Installation von Bädern in Neubauten und die komplette Badsanierung dar. Mit edlen Materialen und Sanitärobjekten erfährt der Badebereich eine exklusive Aufwertung. Ein besonderes Augenmerk setzt Jörg Kneisel auf die altersgerechte Bad- und WC-Einrichtung. Hier wird z.B. eine individuell und stufenlos einstellbare Sitzhöhe für das Comfort-WC mit eventuell notwendigen Armstützen empfohlen.

 



Inhaber Jörg Kneisel legt Wert auf solide Handwerksarbeit, Pünktlichkeit und ein beständig gutes Preis-Leistungs- Verhältnis für seine Kunden.